Frederik Backman "Ein Mann namens Ove"

10:04


Wenn es neben kosmetischen Produkten noch etwas gibt, von dem ich viel zu viel besitze, dann sind es Bücher. Obwohl - zu viele Bücher gibt es meiner Meinung nach nicht, nur zu wenig Regal. Ich lese auch zu 95% richtige Bücher. Ein paar Bücher habe ich zwar auch auf dem iPad gelesen, aber am liebsten habe ich ein richtiges Buch in der Hand.


Ein Buch, dass ich im Januar gelesen habe möchte ich euch heute vorstellen. "Ein Mann namens Ove" ist kein typisches Buch für mich, normalerweise lese ich Krimis/Thriller und bevorzuge skandinavische Autoren. Als ich bei den Weihnachtseinkäufen in der Buchhandlung hängen blieb, fielen mir die Bücher von Backman ins Auge und ich notierte sie auf meiner imaginären Wunschliste schickte ich meinem Mann eine Nachricht mit den Bildern der Cover mit dem dezenten Hinweis "will ich". Er verstand diese subtile Geste und 2 Backman Romane lagen unter dem Baum. Die Geschichte über Ove habe ich bereits gelesen und ich muss es vorweg nehmen - ihr solltet es alle lesen. Auch wenn ihr solche Bücher normalerweise nicht lest, tut es trotzdem :)

"Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …"


Ove ist ein Pedant und Prinzipienreiter, wie er im Buche steht. Klingt nicht sehr sympathisch und anfangs fand ich Ove auch sehr unsympathisch. Im Laufe der Geschichte erfährt man jedoch, dass Ove kein leichtes Leben hatte, viele Schicksalsschläge verkraften musste und dabei immer nur das richtige tun wollte. Ein rechtschaffender Bürger, der sich an die gesellschaftlichen Regeln anpasst, damit die Gesellschaft reibungslos funktioniert. Nach dem Tod seiner Frau verfällt Ove in eine Art Schockstarre, zieht sich komplett zurück und möchte Sonja folgen. Mehrere Versuche schlagen fehl, mal muss Ove jemanden retten, mal müssen die neuen Nachbarn gefahren werden, Ove versucht diese Situationen zwar zu ignorieren, befürchtet aber, dass seine Frau ihm diese Ignoranz übel nehmen könnte und springt über seinen Schatten, um seinen Nachbarn zu helfen. Im Laufe der Geschichte entwickelen sich neue und alte Freundschaften und Ove löst sich langsam aus seiner Starre.

Ich habe bisher kein Buch gelesen, das mit diesem vergleichbar wäre. Der Roman hat mich emotional mitgerissen. Ich habe gelacht und geweint, denn die Liebe von Ove zu seiner Frau, der schmerzliche Verlust, die Trauer und Wut, das alles konnte ich beim Lesen mitfühlen. Backmans Schreibstil ist einfach so erfrischend, kurzweilig, liebevoll und überhaupt nicht kitschig. Obwohl die Liebe ein zentrales Motiv ist, wird es an keinem Moment peinlich (dieses Gefühl habe ich bei Liebesromanen/Liebesfilmen sehr häufig) oder schnulzig. Dazu enthält der Roman eine der schönsten Liebeserklärung:

"Er war ein Mann aus Schwarz und Weiß. Und sie war Farbe. All seine Farbe."

Wenn ihr Lust auf ein Buch habt, dass sich mit der Liebe, der Trauer, dem Loslassen und dem Neuanfang auseinandersetzt, dabei mit Witz, unkonventionellen Protagonisten und ganz viel Herz punktet, dann kann ich euch Ove wirklich nur empfehlen. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Backman Roman und bin gespannt, ob er mich ähnlich begeistern kann.

Das Buch wurde mittlerweile verfilmt und ist für den Oscar nominiert. Den Film habe ich letztens angefangen zu schauen und fand ihn gut umgesetzt.

Lest ihr auch so gern oder packen euch Bücher nicht so sehr? Was ist euer Lieblingsbuch bzw. welche Genres lest ihr am liebsten?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Das klingt wirklich interessant! Mal schauen, ob die Bücherei es hat :)

    (aber wenn du skandinavische Autoren bevorzugst, passt das Buch doch genau, denn der Autor ist Schwede?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Backman ist Schwede und schreibt auch typisch skandinavisch, was mir natürlich sehr entgegenkommt :)

      Ich drück die Daumen, dass das Buch vorrätig ist und hoffe, dass es dir gefällt.

      Löschen
  2. Ich bin ja eine totale Leseratte. Aber irgendwie verschlinge ich nur einen Thriller nach dem anderen - vielleicht sollte ich zwischendurch mal etwas wie dieses hier lesen. Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann es wirklich nur empfehlen. Hab auch erst im letzten Jahr angefangen mal was anderes zu lesen, als immer nur Thriller. Dieses Buch ist wirklich wunderbar und liest sich auch sehr schnell weg. Aktuell lese ich aber auch wieder einen Thriller :)

      Löschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten