Becca Shimmering Skin Perfector Pressed "Moonstone"

15:40


Highlighter haben im letzten Jahr einen unglaubblichen Hype erlebt, zmindest hab ich es so empfunden. Jeder wollte auf einmal den Super Glow im Gesicht und die verschiedensten Marken erkannten das Potenzial und brachten entsprechendie Produkte in die Shops. YouTuber hielten ständig neue und noch strahlendere Puder in die Kamera und highlighteten was das Zeug hält.

Eine Marke über die man unweigerlich stolpert, wenn man sich auch nur ein bisschen für Highlighter interessiert, ist Becca. Spätestens nach der Kooperation mit Jaclyn Hill konnte man sich der Marke nicht mehr entziehen. Schon im letzten Jahr habe ich mir das Glow on the go Kit in der Farbe "Opal" aus den USA mitbringen lassen - jeweils eine Miniversion des Highlighters in der Puder- und Flüssigvariante. Nach ausgiebigem Testen war ich von der Textur überzeugt: die flüssige Variante ist wunderbar dezent und lässt die Haut sehr subtil leuchten. Im Winter nutze ich den Flüssighighlighter gern als Base, weil er trockene Haut weniger stumpf wirken lässt. "Opal" ist ein relativ dunkles Gold und war mir im Winter schlicht zu dunkel. Klar war, dass ich noch einen Shimmering Skin Perfector haben möchte und nachdem Saskia dann "Moonstone" gezeigt hat, habe ich genau diese Farbe bestellt. Zu diesem Zeitpunkt gab es eine Aktion bei Beautylish, bei der man die Reisegröße der Flüssigvariante gratis dazu bekam. Die Bestellung war unkompliziert und nach etwa zwei Wochen war das Päckchen bei mir.



Mit 38$ sind die Becca Highlighter definitiv im oberen Preissegment angesiedelt, aber sie spielen qualitativ auch in der ersten Liga. Die Verpackung erinnert mich immer ein wenig an ein UFO - der Mittelteil des Deckels besteht aus Metall mit dem geprägten Firmenlogo, der äußere Ring und die Unterseite sind aus gummierten Plastik. Das Compact liegt gut in der Hand, schließt fest und fühlt sich sehr wertig an. Im Deckel befindet sich ein Spiegel, der für unterwegs gar nicht so unpraktisch ist. Die enthaltenen 8g halten sicher eine halbe Ewigkeit und noch länger.



"Moonstone" wird als "pale gold" beschrieben und ich finde, dass trifft den Nagel auf den Kopf. Der Highlighter ist schön hell und neutral im Unterton. Meine Haut hat, trotz Helligkeit, einen warmen Unterton und die meisten Highlighter, die mir hell genug sind, besitzen einen kühlen Unterton und sehen dann irgendwie unnatürlich an mir aus. Passen sie von der Wärme, dann sind sie meist zu dunkel und bedürfen einer sehr leichten Hand beim Auftrag.

Das Puder ist recht locker gepresst, gehe ich mit dem Pinsel in das Pfännchen, dann wird etws Produkt aufgewirbelt. Der Auftrag gestaltet sich aber absolut unproblematisch, man kann "Moonstone" quasi nicht überdosieren. Ich wirbel mit meinem Pinsel gerne im Pfännchen herum und gebe dann das Puder auf das Gesicht - Wangenknochen, Schläfe und Lippenherz - und es sieht immer gut aus. Natürlich betonen Highlighter immer ein wenig Unebenheiten und Poren, aber bei "Moonstone" hält sich dieser Effekt absolut in Grenzen, hilfreich ist hier natürlich, dass das Puder nur schimmert und nicht glitzert. Für die Bilder habe ich recht viel Produkt aufgetragen und ich empfinde das Ergebnis als recht natürlich. Meine Haut strahlt von innen und sieht sehr gesund aus. Für den Auftrag nutze ich einen Fächerpinsel von Ebelin.




Absolut herausragend ist die Haltbarkeit. Im Arbeitsalltag trage ich Mund-Nasen-Schutz, meine Wangen sind also ständig einer gewissen Reibung ausgesetzt, da ist am Ende des Arbeitstages meist kaum noch Blush oder Highlighter vorhanden. Die Becca Highlighter trotzden dieser Reibung und sind auch am Nachmittag noch deutlich sichterbar. Wirklich beeindruckend!


In meiner Sammlung findet sich keine Farbe, die "Moonstone" gleicht - "Glow For Gold" von Rival deLoop geht in eine ähnliche Richtung, ist aber einen Ticken goldener.
Verglichen habe ich:
Becca "Moonstone" - Kiko Watercolor Eyeshadow "Light Gold" - Essence "Bella`s Secret" - Rival deLoop "Glow For Gold" - MAC "Soft&Gentle"

Aktuell gibt es ein Glow on the go Kit in "Moonstone" bei Sephora und Beautylish für 20$ - perfekt zum Testen, wobei selbst die Minigrößen eine ganze Weile reichen sollten.

Ich bin wirklich glücklich, dass ich bei "Moonstone" zugegriffen habe und nutze ihn fast täglich. Ganz große Highlighterliebe!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Der Highlighter ist soo schön!! Einen von Becca muss ich mir auch mal anschaffen, aber erst will ich sie mir in natura ansehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann sie wirklich nur empfehlen. Sie sind jeden Cent wert. "Pearl" interessiert mich noch und auch "Champagne Pop", obwohl ich befürchte, dass der mir zu dunkel ist.

      Löschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten