Back in business

22:23

Ich bin zurück. So wirklich. Aber von Anfang an.

Wie ihr ja wisst, war ich noch nie eine Bloggerin, die täglich bloggt. Neben einem Vollzeit-Job und einem ausgefüllten Privatleben sind meine Tage einfach voll. Mein Anspruch war und ist das auch nicht. Regelmäßig bloggen: ja, unbedingt! Aber täglich wird meine Frequenz nicht werden. Lieber nur ein bis zwei Posts in der Woche, in denen mein Herzblut steckt, als lieblos hingequlatschte Posts.

In den letzten Wochen (öhm Monaten) war es hier ruhig, viel zu ruhig und das hatte seine Gründe. In meinem Leben hat sich einiges getan. Wer mir auf Instagram folgt, der weiß ja schon, dass ich nun verheiratet bin. Daneben habe ich aber auch einfach meine Füße ins Meer gesteckt (Flitterwochen ahoi!), die Nase in die Sonne gehalten und auf einem Konzert getanzt. Viele neue Eindrücke gesammelt und es tat so verdammt gut.
Eine kleine Social Media Pause, völlig runterfahren und die Frage, will ich noch bloggen?

Ja, ich will! Unbedingt. 

Heute konnte ich auch endlich meinen Laptop aus der Reparatur holen und habe mich tierisch auf`s Bloggen gefreut. Deswegen kommt jetzt auch direkt ein Post und der nächste ist schon in der Vorbereitung. Das Layout wird in naher Zukunft auch direkt überarbeitet (die Anfänge sind schon gemacht).

Verabschieden für heute möchte ich mich mit zwei weiteren Bildern von Mauritius. Die Insel ist wirklich ein Traum, man kann ganz wunderbar relaxen, aber auch wunderbare Trips machen. Die Landschaft ist einfach traumhaft und es gibt so viel zu sehen. Wer mag kann auch klasse schnorcheln und Wale oder Delfine beobachten (für mich nix, da ich es nicht so mit Booten habe). An einem Tag kann man von Nord nach Süd fahren und kann an vielen Highlights halten. Gewöhnungsbedürftig ist dabei nur der Linksverkehr.



Von unserem Hotel war ich schwr begeistert. Zwar nicht mehr top aktuell, was Interior und Architektur angeht, aber dafür fantastisches Essen, keine Animation und generell zurückhaltener Service. I like! Wirklich ein gelungener Urlaub und ich habe mich definitiv in diese Insel verliebt ♥

Genießt ihr den Sommer in diesem Jahr auch so wie ich? Was ist euch wichtig und was entspannt euch nach einem Tag im Job/der Uni?

You Might Also Like

0 Kommentare

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten