Wet n wild Cover All Cream Foundation "Fair"

14:30

Hallo ihr :)

An Foundations kann ich oft nur schwer vorbeigehen und da ich nur selten in Parfümerien etc. (Provinz sei Dank) bin, ist die Versuchung in den örtlichen Drogerien um so größer.
Für Onlineshopping bin ich zwar generell zu begeistern, aber bei Foundations ist es mir zu heikel, da ich gern vor Ort schaue, ob die Farbe auch wirklich passt.

Nun genug der Vorrede, heute soll es um die Cover All Cream Foundation von wet n wild gehen, die ich beim letzten Lebensmitteleinkauf mitgenommen habe (wet n wild gibt es bei uns nur in Lebensmittelgeschäften und wenn mein Freund dann mal wieder länger braucht, vertreib ich mir vor der Theke die Zeit *gg* - wo es bei euch in der Umgebung wet n wild Theken gibt könnt ihr *hier* nachschauen).

Die Foundation kommt in einer Plastiktube, die man restlos entleeren kann, was ich als Pluspunkt empfinde. Außerdem positiv hervorzuheben, ist das Hygienesiegel auf der Tubenöffnung, so kann man sich sicher sein, dass die Foundation unangetastet und somit Bakterienfrei ist.



In der Tube enthalten sind 29.6 ml Foundation, die 4.99€ kosten.
Erhältlich sind 4 Farbtöne, die für Drogerieverhältnisse recht hell sind, mein Farbton ist "Flair".
Ich habe ja letztens schon erwähnt, dass ich mit der Catrice All Matte Foundation ein perfektes Farbmatch habe und auch diese Foundation trifft meinen Hautton sehr gut. Sie hat zwar im Vergleich zur Catrice Foundation einen rosa Unterton, aber der Anteil ist für mich gerade so noch zu verschmerzen und sie passt sich ebenfalls gut an meinen Hautton an.



"Unsere COVER ALL® Cream Foundation sorgt für einen makellosen und frischen Teint. Sie mattiert, pflegt und kaschiert Unregelmäßigkeiten - und das den ganzen Tag lang. Wie sollen wir diese Formel jemals toppen?"

Die Foundation ist relativ fest und am besten gelingt der Auftrag mit einem Beautyblender (oder eben den diversen Dupes). Bei dem Auftrag mit dem Pinsel wurde das Ergebnis doch recht streifig.

Medium to full coverage wird versprochen, ich denke mittlere Deckkraft wird erreicht. Schichten ist zwar möglich, aber dann muss man aufpassen, dass das Ergebnis nicht pastig wird. Die Haltbarkeit ist gut, bis zum Abend hält sie locker durch. Leider betont auch sie meine trockenen Hautstellen, aber ich habe in meinem Fundus auch keine Foundation, die das nicht tut. Ich denke auch, dass es mit etwas Abstand nicht auffällt.

Bei den Tragebildern ist das erste komplett ohne alles, nur mit Tagespflege (und leicht grimmigen Blick inklusive Haaren, die eine Party auf meinem Kopf gefeiert hatten).
Das zweite Bild ist nur mit Foundation und beim dritten Bild habe ich meine Unreinheiten, Rötungen und Augenringe mit Concealer abgedeckt (gratis dazu gibt es einen leicht irren Blick).
Das letzte Bild ist komplett geschminkt entstanden (mit leicht debilen Lächeln).
An meinem Fotogesicht muss ich noch arbeiten und das nächste Mal gibt es dann auch wieder Bilder ohne Handtuch auf dem Kopf (obwohl ich es doch als sehr kleidsam empfinde ... höhö).





Wenn ihr also eine günstige und helle Foundation sucht, dann schaut euch die Cover All Cream Foundation unbedingt einmal an, für den Preis bekommt ihr ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was bevorzugt ihr - Drogerie oder High End? Und habt ihr auch solche Probleme den richtigen Farbton zu finden? Welche ist eure Lieblingsfoundation?

Grüße :)

You Might Also Like

0 Kommentare

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten