Urban Decay Vice 2 Palette

14:00

Hallo,


auf Isntagram habe ich meine Wunschzettel gezeigt, auf denen auch einige "kosmetischen" Wünschen zu sehen waren.
Unter anderem habe ich mit der Vice 2 Palette von Urban Decay geliebäugelt.
Als ich sie das erste Mal bestellen wollte war ich sie hqhair ausverkauft und ich war traurig, der Vice Palette aus dem letzten Jahr trauere ich immer noch hinterher, aber ich bin andererseits auch zu knauserig die unverschämten eBay Preise zu bezahlen.
Gedanklich schrieb ich die Palette ab, klickte aber in regelmäßigen Abständen schmollend bei hqhair rein (bei BeautyBay wollte ich nicht bestellen, da ich schon einige negative Berichte bezüglich der Bestellung gelesen habe und ich da dann doch Lieber auf Nummer sicher gehe).
Lange Rede, kurzer Sinn irgendwann war sie wieder lieferbar und mein Bestellfinger fing an unkontrolliert zu zucken, da es aber kurz vor Thanksgiving war und ich beim letzten Black Friday ordentlich sparen konnte (damals fand die Smoked Palette ihren Weg zu mir), wartete ich brav ab und habe dann den 20% Rabatt genutzt. YAY :)

Nach einer Woche kam das Päckchen schon an und ich hätte am liebsten sofort drauflosgetascht und fröhlich geswatcht.
Da die Lichtverhältnisse aber echt mies waren habe ich brav gewartet und erst nach dem Fotografieren losgegrabbelt.

Ich bin extremst verliebt, selbst die Farben, die eigentlich nicht meinem Beuteschema entsprechen (Rosa und Blau), sind wunderschön und auch irgendwie einzigartig.
Ich mag Drogerielidschatten und auch meine MAC Lidschatten finde ich gut, aber Urban Decay ist doch irgendwie eine Klasse für sich, so empfinde ich es jedenfalls.
Ein bisschen wie Inglot, im Pfännchen denkt man "ach ja, nette Farbe" und aufgetragen dann .... WOW <3
Dürfte ich nur noch 2 Marken kaufen, dann wären es bei Lidschatten auf jeden Fall Urban Decay und Inglot.

Nun aber zur Vice 2 Palette.
Enthalten sind 20 Lidschatten (Matt, Matt mit Glitzer, Satin, Schimmer) à 0.8g - von Nude bis Bäm.
Die Lidschatten sind wahnsinnig gut pigmentiert, lassen sich einwandfrei auftragen und verblenden.
Von Alltags AMU's, Smokey Eyes und Farbtupfer-AMU's ist alles möglich.
Die Farben sind sehr weich und bluttrig, einzig die beiden matten Töne sind etwas fester gepresst und krümeln im Pfännchen, auf dem Auge jedoch verhalten sie sich tadellos und es kommt auch zu keinem Fallout.
Die Haltbarkeit ist super, bei einer Palette dieser Preisklasse erwarte ich das ehrlich gesagt aber auch.

Die Verpackung ist wunderbar kitschig und super gut für Reisen geeignet.
Sie schließt sicher und im Inneren befindet sich ein großer Spiegel, der sehr brauchbar ist.
Außerdem ist ein Doppelpinsel enthalten. 
Ich persönlich komme mit dem synthetischen Borsten nicht so gut klar und werde ihn mal für Concealer zweckentfremden.

Die Palette kostet regulär 52.55€ (wenn man nur die Lidschatten rechnet, dann macht das etwa gute 2.60€ pro Lidschatten und den Pinsel bekommt man für ein paar Cents dazu) und ihr könnt sie nur über das Ausland beziehen.

Ich habe nur einen kleinen Kritikpunkt und bei dem handelt es sich auch eher um Jammern auf hohem Niveau - einige Pfännchen sind schief eingeklebt, was ich bei dem Preis ein bisschen schade finde, aber die Qualität der Lidschatten tröstet mich da locker drüber hinweg.

Kommen wir nun zu dem Wichtigsten: Swatches und Bilder.
Entstanden sind die Swatches auf der Essence I Love Stage Base und fotografiert habe ich bei Tageslicht (und ja mir war kalt, im Schlafzimmer wird nicht geheizt und es ist einfach kein T Shirt Wetter *gg*).









Hier jetzt noch ein schnelles AMU.
Benutzt habe ich Stash, Habit und Dope aus dieser Palette. Dazu noch Backdoor aus der Smoked Palette.




You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Oh, die würde mir auch gefallen wenn sie unterm Bäumchen läge ;-). Tolle Farben!
    Liebe Grüße und einen schönen 3.Advent :-)

    AntwortenLöschen
  2. @Jasmin Tuxhorn Es ist wirklich eine tolle Palette und wunderbar vielseitig. Ist ja meine zweite UD Palette und die Qualität auch. Dir auch einen schönen 3. Advent :)

    AntwortenLöschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten