Holy Grail Produkte - Beauty

19:42

Es gibt so Produkte, bei denen weiß man einfach, dass sie funktionieren. Trotz einer beachtlichen Sammlung werden zu geleert und dann auch nachgekauft. Ich experimentiere zwar gerne mit verschiedenen Texturen und Produkten, aber ich find es einfach schön zu wissen, welche Produkte immer ein klasse Ergebnis liefern und mich nicht im Stich lassen. Wir sind doch alle irgendwie auf der Suche nach den perfekten Produkten. Der Weg dahin ist manchmal lang und die Suche macht ja auch Spaß, aber es ist eben auch toll, wenn man angekommen ist. Meine Top 10 aus dem Beauty Bereich möchte ich euch heute zeigen.


Laura Mercier Radiance Foundation Primer | ca. 39€ / 50 ml 
Ich habe mittlerweile eine klassische Mischhaut entwickelt - meine T - Zone wird im Laufe des Tages leicht ölig, auf meinen Wangen hingegen bilden sich gerade im Winter trockene Stellen. Ich nutze deswegen einen Primer, der meine Haut leuchten lässt und so die trockenen Stellen kaschiert. Der Laura Mercier Primer spendet einen leichten Glow, ohne meine Haut fettig wirken zu lassen. Besonders im Winter greife ich regelmäßig zu diesem Primer und wenn meine Tube geleert ist wird sie garantiert nachgekauft.

MAC Fix+ | 22€ / 100 ml
Ich libe, liebe, liebe Fix+. Nicht als klassisches Fixingspray, denn das ist es nicht. Es verlängert nicht die Haltbarkeit von Foundation und Co, aber es nimmt dem Make up das Pudrige. Gerade wer zu trockener Haut neigt, der kennt es - man pudert die Foudation ab und die Haut sieht danach trocken und unnatürlich aus. Ein paar Spritzer Fix+ sind hier dann immer meine Rettung. Die Haut sieht weniger trocken und sehr natürlich aus. Habe ich bereits mehrmals nachgekauft und die kleine Flasche darf immer auf Reisen mit.

Vaseline Lip Therapy Cocoa Butter | ca. 2.35€ / 20g
Bevor ich meinen Lippeenstift auftrage, dann greife ich zuvor zu einer Lippenpflege. Besonders gern mag ich hier die Lip Butter von Vaseline (mittlerweile ist sie in einer kleinen Blechdose verpackt - ähnlich den Lip Butters von Nivea). Durch die Cacao Butter riecht sie einfach himmlisch und die Lippen werden wunderbar weich. Die Pflegewirkung hält relativ lange an und die Lippen fühlen sich auch nicht so schmierig an, wie ich es schon mit anderen Lippenpflegeprodukten erlebt habe.

IT Cosmetic Bye Bye Pores pressed Powder | ca. 27€ / 9g
Bei der Kategorie Puder habe ich sehr zwischen dem RCMA Puder geschwankt und diesem hier. Hauchdünn hat das Puder von IT Cosmetics gewonnen, weil es einfach etwas besser weichzeichnet als das RCMA No-Color Powder. Mit dem beigelegten Schwämmchen presse ich das Puder auf meine Wangen und nehme dann einen großen Puderpinsel und verteile das Puder im gesamten Gesicht. Das Ergebnis ist einfach wunderbar - die Poren sind wie ausradiert und die Haut satiniert.

Tarte Amazonian Clay Blush | ca. 26€ / ca. 5.6g
Ich besitze zwei der Amazonian Clay Blushes von Tarte und die Textur empfinde ich als nahezu perfekt. Sie sind nicht so stark pigmentiert und die Haltbarkeit ist ausgezeichnet. Qualitativ ähnlich sind die Love Flush Longlasting Blushes von Too Faced, aber irgendwie mag ich die Tarte Blushes etwas lieber. Mit beiden könnt ihr aber nichts falsch machen.

Becca Shimmering Skin Perfector Pressed | ca. 36€ / ca. 8g
Über "Moonstone" gibt es ja bereits einen Beitrag hier auf dem Blog und für mich persönlich gibt es momentan keinen besseren Highlighter auf dem Markt. Die Haltbarkeit ist einfach unglaublich. Nach einem 10 stündigen Arbeitstag, mit ständigen Mundtuch auf und ab, ist der Highlighter noch deutlich wahrnehmbar! Jedes Blush, Puder und teileweise die Foundation tragen sich durch die Reibung ab, das Highlight sitzt aber immer noch. Echt genial und ich könnte getrost auf alle meine anderen Highlighter verzichten und würde nichts vermissen.

Anastasia Berverly Hills Dip Brow Pomade | ca. 19€ / 4g
Für meine Augenbrauen nutze ich zu 99% die Dip Brow Pomade. Mittlerweile brauche ich für den Auftrag keine 2 Minuten und die Augenbrauen sitzen den ganzen Tag. Selbst Regen macht nichts aus und man muss keine Angst haben, dass die Augenbrauen abgewaschen werden. Meine natürlichen Brauenhaare sind sehr hell und auch spärlich, durch die Dip Brow Pomade bekomme ich Farbe und Verdichtung in einem Schritt. Spielt man mit der Produktmenge und dem Druck beim Auftrag kann man auch wunderbar die Intensität kontrollieren. Mein erster Pott ist fast leer und ein Back up liegt schon bereit.

Make up Geek Lidschatten | 7.30€ (11.40€) / 1.8g
Richtig gute Lidschatten gibt es von verschiedenen Marken - ich denke da an Urban Decay und Anastasia Beverly Hills. Aber Lidschatten, die eine durchgehend unschlagbare Qualität besitzen und kein Vermögen kosten, die findet man eben doch nur bei Make up Geek. Die Pigmentierung ist bei meinen Exemplaren durchgehend super und an der Haltbarkeit gibt es auch nichts zu bemängeln. Dazu kommt dann noch die unglaubliche Farbauswahl - also hier sollte jeder fündig werden.

Maybelline Fit me! Foundation Luminous + Smooth | ca. 8€ / 30ml
Dürfte ich nur noch eine Foundation besitzen, dann würde ich mich für die originale Version der Fit me! Foundation von Maybelline entscheiden. Sie besitzt eine mittlere Deckkraft, ist super für trockene Haut geeignet und verträgt sich auch sehr gut mit öligen Hautpartien. Die Foundation verleiht einen Glow, aber sehr dezent und keinesfalls speckig. Die Farbauswahl in den deutschen Drogerien ist natürlich mal wieder mehr als dürftig, aber die hellste Nuance passt mir auch im Winter ganz gut.

Beauty Blender | ca. 20€
Ich liebe den Beauty Blender! Für meinen Foundationauftrag nutze ich kaum noch etwas anderes. Der Schwamm nimmt den Foundations die Schwere und hinterlässt ein tolles Finish. Ich besitze die pinkfarbene Variante und die schwarze Pro Variante. Beide Varianten kann ich empfehlen, die schwarze Version ist etwas feinporiger, weicher und besitzt etwas weniger Widerstand - ich mag diese Version etwas lieber, aber auch nur, weil er sich etwas weicher auf der Haut anfühlt, im Ergebnis unterscheiden sich die beiden Varianten kaum.


Das waren nun also meine Favoriten auf dem Schminktisch. Sie kommen fast täglich zum Einsatz, einfach weil auf sie Verlass ist.

Wenn ihr solche Postings mögt, dann schaut doch mal bei Saskia und Stephie vorbei. Die Beiden haben auch schon ihre liebsten Produkte vorgestellt.

Mögt ihr solche Postings? Möchtet ihr auch meine Top 10 Hautpflegeprodukte sehen?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Ich kenne fast alle von deinen vorgestellten Produkten. Davon mag ich MAC Fix+, Beautyblender und den Lip Balm auch total gerne. Statt der Dip Brow Pomade greife ich nun nur noch zum Brow Wiz. Foundation Primer benutze ich kaum und habe nur die Travel Size vom Hourglass Veil da. Ich habe bisher keinen großen Unterschied feststellen können, da stellt Puder für mich den wichtigeren Schritt dar. Von Tarte habe ich das Celebrated Blush, das ist für ganz zarte Frische. Mein liebster Highlighter ist der aus der Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Glow Palette. Die zwei MUG Lidschatten sehen wunderschön aus, wären auch etwas für mich.

    Liebste Grüße und danke fürs Verlinken
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Charlotte Tilbury Duo steht auch auf meiner Wunschliste und wird wohl nächstes Jahr bei mir einziehen dürfen.
      Der Primer verlängert bei mir nicht die Haltbarkeit meiner Foundation, aber er gleicht meine teilweise trockene Haut sehr gut aus.

      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  2. Guten Morgen Anne,
    der schwarze Beauty Blender klingt ja spannend! Ich dachte immer, dass sich die Eier nur in der Farbe unterscheiden. MUG Lidschatten möchte ich mir auch unbedingt mal kaufen, über die liest man so viel Gutes!!
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Judith,
      die MUG Lidschatten kann ich wirklich nur empfehlen, sie spielen qualitativ ganz weit oben mit und dazu der super Preis.
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  3. Ich kenne nur einen Teil =) also meinen Beautyblender nutze ich auch täglich. Die meisten meiner Makeup Geek Lidschatten habe ich allerdings wieder verkauft ^^ also nicht, weil ich sie schlecht fand... das nicht. Ich fand sie schon gut, aber jetzt nicht überragend gut ^^ ich hatte mir teilweise auch so Basic-Töne raus gesucht, aber da bin ich mit anderen Marken genau so zufrieden...behalten habe ich Cheekadee und Peach Smoothie, weil ich dafür jetzt bisher noch nicht unbedingt Ersatz gefunden habe. Es gibt zwar bei den Duochromes ein paar spannende Farben, aber sowas habe ich dann auch schon in anderer Form und teilweise als Pigmente, also "brauch" ich die dann nicht :D
    Ich glaube ich hatte bei dem Hype etwas zu viel erwartet und dann waren es eben für mich einfach gute Lidschatten. Nicht mehr und nicht weniger :D

    AntwortenLöschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten