Urban Decay Vice 3 Palette Swatches & erster Eindruck

Oktober 31, 2014

Hallo ihr,

ich möchte mich heute zuerst bei euch für die vielen Kommentare und Klicks meiner letzten Posts bedanken. Es haben auch einige neue Leser zu mir gefunden und ich freue mich wirklich sehr, dass mein kleines Blogbaby Anklang findet. Tausend Dank an euch und ich freue mich immer wie ein kleines Kind über eure Reaktionen und euer Feedback ♥

Bei Instagram konntet ihr letzte Woche sehen, dass ich meine Vice 3 Palette von Urban Decay bekommen habe. Bestellt habe ich sie bei Nordstrom in den USA, weil ich zum Bestellzeitpunkt (3. Oktober) keine Infos gefunden habe, ob die Palette auch bei Douglas erhältlich sein wird (oder ich war zu doof, um die Infos im Netz zu finden). Eigentlich wollte ich bei Sephora bestellen, aber die Vice 3 Palette wird nicht nach Deutschland verschickt (WTF???). Bei HQhair und Konsorten war sie auch nicht zu finden und ich sah mich schon ohne Palette dastehen. Bei Nordstorm wurde ich fündig und der Versand ging mit 10 Tagen sehr schnell und kostete mich 13$. Dazu kamen dann noch die Gebühren beim Zoll. Alles in allem war die Palette für mich ein teureres Vergnügen, aber ich spoiler jetzt einfach mal und kann sagen, dass die Palette es wert ist.
Bei Douglas bekommt ihr sie für knapp 49€ und sie ist aktuell verfügbar.

Die Vice 2 Palette besitze ich ebenfalls und ich muss sagen, dass die Vice 3 mir im Gesamtpaket besser gefällt, sie ist einfach kompletter. Bei der Vice 2 sind viele tolle Farben dabei, aber für ein richtig komplettes AMU musste ich immer noch andere Lidschatten hinzunehmen. Die Vice 3 bietet dagegen alles für ein AMU. Die Vice 1 besitze ich leider nicht (falls sie jemand abgeben möchte oder jemanden kennt, der sie für einen annehmbaren Preis verkaufen würde, kann sich gerne bei mir melden - der Monk in mir hätte die Sammlung gern komplett, ist aber nicht bereit die extrem unverschämten eBay Preise zu zahlen :D), aber den Swatches im Netz nach zu urteilen ergänzt auch sie die anderen Paletten wunderbar.

Die Palette enthält 20 Lidschatten a 0,8g, kostet 48.99€ und kommt in einer Tasche, die sich super für Reisen eignet, weil man dort seine Pinsel verstauen kann. Alle weiteren Informationen findet ihr auch auf der Homepage von Urban Decay.

So genug unnötiges Blabla, jetzt kommen wir zu den Bildern und nur deswegen sind wir doch alle da - Swatches ansabbern und uns der genialen Textur der Urban Decay Lidschatten erfreuen (ich erwähne an dieser Stelle jetzt nicht schon wieder, dass ich ein absolutes Urban Decay Fangirl bin).

Geswatcht habe ich jeweils von oben nach unten und bin von links nach rechts gegangen.
Als Base habe ich die I love Stage Base von Essence benutzt.

Los geht`s also mit der Bilderflut







Die ersten vier Töne sind wunderschöne Nude - Nuancen, sie sind matt und eignen sich perfekt zum Blenden und für die Crease, außerdem lässt sich auch ein komplettes Nude AMU zaubern
  • "Truth" - heller Blendeton mit rosa Unterton
  • "Undone" - kühles, helles Braun mit rosa Unterton
  • "Downfall" - mittleres, warmes Braun
  • "DTF" - kühles Taupe - Braun

Die nächsten vier Töne sorgen für den farbigen Kick in einem AMU
  • "Dragon" - kühles Grasgrün mit Schimmer
  • "Freeze" -  kühles Mittelblau mit Schimmer
  • "Heroine" - mattes, dunkles Blau mit ganz dezentem blauen Schimmerpartikeln
  • "Brokedown" - ein dreckiges Gold mit leichtem grünlichen Einschlag und Schimmer

Die Töne der nächsten Reihe erinnern mich an die Bronze Godess 2014 The Nudes Palette von Estèe Lauder (Swatches und eine Review findet ihr hier bei Jule), auch wenn es sich natürlich nicht um ein 1 zu 1 Dupe handelt.
  • "Vanity" - ein typisches UD Violett, relativ neutral mit Schimmer
  • "Lucky" - warmes Gold mit leichtem Bronzeeinschlag, ebenfalls mit Schimmer
  • "Reign" - warmes Dunkelbraun mit leichtem Schimmer
  • "Bobby Dazzle" - kühles Weiß mit dezentem Schimmer

Kommen wir nun zu den Lieblingstönen der Palette (neben den tollen Nude - Nuancen) ♥
  • "Alien" - kühles Rosa mit Schimmer
  • "Alchemy" - satter Himbeerton mit subtilen Schimmer
  • "Bondage" - satter Brombeerton mit violettem Schimmer
  • "Sonic" - warmes Rot mit subtilen Schimmer

Die letzten 4 Farben schließen den Kreis der Nude - Nuancen. Sie eignen sich zum Setzen von Akzenten und zum Abdunkeln des AMUs.
  • "Last Sin" - schimmerndes Champagner, rosa Unterton, mit Schimmer
  • "Angel" - gräuliches, helles Taupe mit Schimmer
  • "Defy" - dunkles Grau, mit braunem Unterton, matt
  • "Revolver" - dunkles Grau, mit bläulichem Einschlag, sehr subtiler Schimmer

Als Fazit kann ich euch also sagen, dass die Vice 3 Palette für mich eine extrem vielseitige und komplette ist. Von natürlich bis farbenfroh ist alles möglich und dann noch die Textur. Alle Lidschatten sind buttrig, super pigmentiert und ließen sich super swatchen. Wie sie sich am Auge verhalten werde ich euch berichten, wenn ich euch das erste AMU zeige.

Besitzt ihr die Palette? Seid ihr auch solche Fans von Urban Decay oder welche Marke hat euer Herz erobert? Zeigt mir doch eure Lieblingsmarken und Lidschatten.

Grüße :)

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Nach wie vor immer noch viel zu wenige Leser. Du has so viel mehr verdient Ö_Ö

    Die Palette sieht sooooo toll aus Ö_Ö

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb von dir <3 Vielen lieben Dank. Die Palette ist toll, ein AMU kommt diese Woche noch online. Liebe Grüße

      Löschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit Hourglass How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kat von D Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rezept Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten