AOK

Meine Hautpflegeroutine - empfindliche Mischhaut

15:00

Hallo ihr,

ist es bei euch auch so furchtbar warm? Hier ist es richtig heiß und es so schlimm, dass man selbst bei alltäglichen Dingen Schweißausbrüche bekommt.
Gestern habe ich endlich mit meinem Schminkzimmer beginnen können, meinen Schminktisch und den Helmer konnte ich einräumen, danach war ich klatschnass und auch heute ist an den Rest einräumen nicht zu denken.

Es ist aber bis jetzt schon wunderbar und ich bin ein klein wenig verliebt in mein kleines Reich. Wenn dann alles fertig ist werde ich natürlich eine kleine Roomtour mit euch machen.

Nun aber los und ich möchte euch heute mein Hautpflegeroutine vorstellen.
Wer mir auf Instagram folgt, der hat im Winter ja mitbekommen, dass meine Haut extrem rumgezickt hat.
Eigentlich habe ich eher fettige Haut, die bis zum letzten Winter relativ unempfindlich war, aber von einem Moment auf den anderen hatte ich extrem trockene Haut, habe mich geschält und fühlte mich einfach total unwohl.
Von einigen Mädels bekam ich tolle Tipps und Produktempfehlungen, dazu kaufte ich mir viel von Avène und mit viel Geduld und der Akzeptanz das "weniger doch manchmal mehr ist" habe ich meine Haut endlich wieder in den Griff.

Den Ist - Zustand würde ich mit "empfindlicher Mischhaut" beschreiben. Meine T - Zone ist gerade bei den momentanen Temperaturen eher fettig, meine Wangen und auch die Haut um meine Augen herum dagegen sind tendenziell trocken und ich habe auch ab und zu eine trockene Stelle in diesen Arealen.

Der große Durchbruch in Sachen Hautpflege kam mit der Clarisonic, die mir mein Freund geschenkt hat, weil er gemerkt hat wie unglücklich ich aufgrund meiner Haut war (Danke an den besten Freund der Welt ♥).


Morgens reinige ich mein Gesicht mit dem Cleansing Gel aus der Angelique Serie von L`Occitane. Das Gel riecht wie eine frischgemähte Wiese und ich liebe diesen Duft. Danach benutze ich die All About Eyes Creme von Clinique für die Augen und für das restliche Gesicht und den Hals nutze ich momentan eine gelartige Tagespflege aus der Normaderm Serie von Vichy. Die Tagespflege pflegt gut, riecht angenehm, allerdings ist sie etwas klebrig auf der Haut und wenn ich sie aufgebraucht habe, dann werde ich mir wieder das Mattifying Fluid von Avène kaufen, es besitzt ähnliche Eigenschaften wie die Pflege von Vichy, klebt aber nicht auf der Haut.
Beim Tippen bemerke ich gerade, dass ich unbedingt einen Sonnenschutz in meine Pflegroutine einbauen muss. Habt ihr da Empfehlungen für mich?

Am Abend nehme ich mein Make up mit der Mizellen Lösung von Bioderma ab und das funktioniert bei mir auch bei starken AMU`s. Danach feuchte ich mein Gesicht an und gebe etwas Cleansing Gel von L`Occitane auf meine Haut und dann werfe ich meine Mia 2von Clarisonic an. Danach fühlt sich mein Gesicht wunderbar sauber an und ich habe seit einem halben Jahr keinen richtigen Pickel mehr gehabt und auch kleine Unreinheiten habe ich kaum noch. Nach der Reinigung kommt etwas Aqua Serum von Balea auf die Haut und als Pflege für die Nacht benutze ich die Klärende Nachtpflege von AOK. Für die Augen benutze ich wieder die Creme von Clinique.

Sollte sich eine Unreinheit zeigen oder ein Pickel deutet an, dass er entstehen will, dann benutze ich zusätzlich noch etwas Teebaumöl aus der Drogerie.

Ich denke, dass mein Vorliebe für gelige und leichte gut erkennbar ist. Momentan bin ich sehr zufrieden mit meiner Haut und fühle auch, dass ich angekommen bin was meine Hautpflege betrifft, aber diese latente Neugier lässt mich trotzdem weitersuchen. Die Produkte von Paulas Choice reizen mich sehr, aber ich habe Angst vor einer erneuten Verschlechterung meiner Haut.
Daher bleibe ich wohl erstmal aus meinem bunten Mix aus Apotheke, Parfümerie und Drogerie und begebe mich zunächst nur auf die Suche nach einem leichten, nicht fettenden Sonnenschutz mit einem hohen SPF.

Wenn ihr Empfehlungen für einen guten Sonnenschutz fürs Gesicht habt, der nicht fettet, dann lasst es mich wissen, ich bin da sehr interessiert.

Was sind eure Hautpflegefavorieten? Welche Produkte nutzt ihr jeden Tag und möchtet sie nicht mehr missen?

Grüße :)

Alverde

[Blogparade] Solo für 3

18:21

Hallo ihr,

eigentlich wollte ich euch heute ein Make up mit der Schokoladenpalette von Make up Revolution zeigen, aber ich finde die Bilder nicht mehr, deswegen kommt jetzt Plan B und ich werde meinen Bilderordner noch einmal durchforsten.

Bei Pasta und Vanillekipferl gibt es regelmäßig die tolle Blogparade Solo für 3. Dabei geht es um ein AMU, das nur aus 3 Komponenten besteht - einem Lidschatten, einem Eyeliner und einer Mascara. Erlaubt ist auch eine Base, die die Farbe des Lidschattens nicht verändert.

Gerade bei den heißen Temperaturen momentan ist so ein schnelles AMU doch perfekt und ich habe ein relativ neues Schätzchen mit einem Oldie aus meiner Sammlung kombiniert und es gefällt mir richtig gut.


Benutze Produkte
  • Urban Decay Primer Potion
  • Zoeva "Silk Crepe" - auf dem beweglichen Lid
  • Urban Decay 24/7 Glide on Pencil "Delinquent" - unterer Wimpernkranz
  • Lancome Hypnôse Doll Eyes Mascara "So Black"
  • Sigma Brow Powder "Scarlett"
  • Alverde Augenbrauengel "Braun"
Das AMU war schnell geschminkt, war für die Hitze genau das richtige und sah auch noch hübsch aus.


Wenn ihr auch mitmachen wollt, dann schaut unbedingt bei Pasta und Vanillekipferl vorbei, alle nötigen Infos findet ihr dort und die aktuelle Runde läuft noch bis zum 24. August.

Und bei wem das Wetter schlecht und gar nicht sommerlich ist, der klickt einfach *hier*, nimmt sich ein kühles Getränk, stellt die Beine in kaltes Wasser und bekommt sofort Urlaubsstimmung :)

Grüße :) 

Augen

Make up Revolution "I ♥ Make up I Heart Chocolate" Eyeshadow Palette

19:16

Hallo ihr :)

Wie ich ja schon das ein oder andere Mal erwähnt habe bin ich ja ein kleines Urban Decay Fan Girl und obwohl es einige Dupes für die Paletten gibt, ziehe ich hier doch das Original vor.

Bei der "Chocolate Bar" Palette von Too Faced war ich zwar sehr angetan, aber so richtig umgehauen hat sie mich nicht. Dieses "Unbedingt-Haben-Müssen-Gefühl" wollte sich einfach nicht einstellen.
Ist ja auch nicht weiter tragisch, da freut sich doch der Geldbeutel.

Dann jedoch kam Missy mit ihrer Bestellung bei Make up Revolution um die Ecke und mäh mein Bestellfinger fing an zu zucken und eh ich mich versah hatte ich unter anderem ein Dupe für die "Chocolate Bar" bestellt.

Bestellt habe ich direkt bei Make up Revolution und nach fast 2 Wochen waren alle Sachen bei mir ... yay. Die Sachen waren sicher verpackt und preislich sind sie wirklich unschlagbar.

Neben der Palette habe ich mir noch 2 Blushes, einen Bronzer und einen Highlighter bestellt und sie sind wunderbar. Eine komplette Review mit allem Zipp und Zapp folgt aber noch.

Jetzt aber zu den Lidschatten, enthalten sind 16 Lidschatten mit verschiedenen Finishes (matt, schimmernd und mit Glitzer) und sie kostet 7.99 Pfund.




Die Verpackung besteht aus Plastik, ist hübsch gemacht, wirkt aber einen kleinen Ticken billig. Sie ist relativ leicht und durch den großen Spiegel im Inneren ist sie sicher praktisch auf Reisen. Generell nehme ich lieber meine "günstigen" Paletten mit, da ich immer Angst habe, dass meine "teureren" Schätzchen im Koffer Schaden nehmen (bekloppt ich weiß). Ein Applikator ist auch enthalten, aber ich denke, dass die meisten von uns den eh gleich in die Ecke feuern.

Qualitativ würde ich die Palette als "OK" einstufen. Die schimmernden Töne sind ein Traum, die matten und glitzernden Töne benötigt etwas mehr "Arbeit", aber es lässt sich alles bewerkstelligen.
Auf den Swatches erkennt man ganz gut was ich meine.
Mein Favorit ist definitv "More!" (2. Reihe 2ter Ton von links) und die helleren matten Töne ("One More Piece", "Thank Friday" und Pleasure Girl") eignen sich wunderbar für die Crease,etwas enttäuscht war ich von "Piece Me Togehter" und "Love Torn", da die Grundfarben etwas schwächer pigmentiert scheinen. Ich werde hier aber noch mal den Auftrag mit einem angefeuchteten Pinsel probieren.

Geswatcht habe ich jeweils von links nach rechts und die Reihen von oben nach unten.





Mit einer Base als Grundlage halten die Lidschatten locker einen ganzen Arbeitstag durch, selbst die heißen Temperaturen der letzten Tage habe sie super gemeistert.

Für den günstigen Preis macht man mit der Palette nichts verkehrt und wer sein Geld nicht in das Orginal von Too Faced investieren möchte, die Farben aber sehr schön findet, der kann hier ruhig einen Blick riskieren (und dann gleich bei den Blushes vorbeischauen ♥)

Ein AMU habe ich auch schon geschminkt und fotografiert, das zeige ich euch dann am Wochenende.

Wie sieht es bei euch aus? Dupe oder Original? Günstig oder teuer? Für welche Marke schlägt euer Fanherz oder seid ihr da universell begeisterbar (gibt es das Wort? *gg*).

Grüße :)

Catrice

Catrice Beautifying Lip Smoother "Apricot Cream" & "Cake Pop"

15:00

Hallo ihr,

hier habe ich euch ja schon gezeigt, was ich aus der It-Piecs Kollektion von Catrice gekauft habe.


Nun also meine Review zu den Beautifying Lip Smoothern.
Gekauft habe ich die beiden Farben "Apricot Cream" und "Cake Pop", Swatches zu den beiden Farben findet ihr in dem oben verlinkten Beitrag.



Die Lip Smoother kommen in einer Tube daher aus der man das Produkt herausdrückt. Aufgetragen wird das Produkt mit einem Flockapplikator. Der Auftrag gelingt sehr gut und da die Farben sehr, sehr dezent sind, benötigt man für den Farbauftrag nicht zwangläufig einen Spiegel.



Frisch aufgetragen glänzen die Lippen, Lippenfältchen werden nicht betont und die Lippen sind zart eingefärbt. Nach etwa einer Stunde verschwindet die Farbe, das gepflegte Gefühl hält bei mir aber länger an.

Ich mag beide Farben sehr gern, würde ein frisches Himbeerrot wünschen oder allgemein eine etwas stärker pigmentierte Farbe.

Durch das glossige Finish sehen die Lippen gepflegt und aufgepolstert aus und der gesamte Look bekommt eine gewisse Frische und Leichtigkeit.

"Apricot Cream" habe ich bei diesem Look getragen und "Cake Pop" könnt ihr hier sehen.

Für 3.45€ finde ich das Produkt rundum gelungen.

Wie gefallen euch die Lip Smoothers? Was tragt ihr im Sommer auf den Lippen?

Grüße:)

Alverde

#EOTD Off to work #1

15:00

Hallo ihr,

in letzter Zeit musste ich mich AMU technisch für die Arbeit etwas zurücknehmen. Dezent soll es doch bitte sein und nicht so bunt.

Na gut, das soll ja zu schaffen sein und so habe ich mich meiner Urban Decay Leidenschaft hingegeben und die Naked 3 und die Vice 2 Paletten benutzt.
Ich liebe einfach die Urban Decay Lidschatten und wenn ich nur noch eine Marke benutzen dürfte würde ich alle anderen Firmen rausschmeißen (na gut, meine Inglot Schätzchen würde ich still und heimlich behalten ... gnihihihihi).




Benutzte Produkte Augen
  • Catrice Cremelidschatten "Lord of the Blings" - Base auf dem beweglichen Lid
  • Urban Decay "Strike" - auf dem beweglichen Lid
  • Urbayn Decay "Toxic" - über "Strike"
  • Catrice "Underwater Laugh" - Base unterer Wimpernkranz
  • Urban Decay "Liar" - über "Underwater Laugh"
  • Lancome Hypnôse Doll Eyes Mascara
  • Sigma Brow Powder "Scarlett"
  • Alverde Augenbrauengel "Braun"

Für mein Gesicht habe ich ein neues Blush benutzt, das ich euch noch genauer vorstellen werde. Dazu ein wenig Kontur mit Benefits "Hoola" und auf die Lippen kam "Apricot Cream" von Catrice.

Mir gefällt der Look sehr gut, aber ich werde demnächste trotzdem wieder etwas mehr Farbe ins Spiel bringen. Für Tage bei denen ich aber nicht weiß, was ich schminken soll, würde ich wieder auf den Look zurückgreifen.

Was tragt ihr auf Arbeit? Bekommt ihr Vorgaben was ihr schminken dürft und was nicht?

Grüße :) 

Leben

Random Pictures Sommerliebe

18:49

Hallo ihr,

Karmesin, deren Blog wirklich sehr lesenswert ist, hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen, bei der man ein Thema vorgegeben bekommt, seine Kamera nimmt, loszieht und dann Fotos schießt.


"Ziel" der Aktion ist das Auseinandersetzen mit der Kamera, Ausprobieren von neuen Techniken und den Spaß am Fotografieren zu bewahren.

Alle nötigen Infos findet ihr auf ihrer Seite, die ich euch oben verlinkt habt.

Das aktuelle Motto lautet Sommerliebe und mit Sommer verbinde ich meinen Garten und die wunderbare Blumenvielfalt. Im Garten sitzen, die Sonne im Gesicht und die Natur bestaunen, es gibt für mich nichts besseres. So kann ich abschalten und allen Stress hinter mir lassen. Dementsprechend ist mein Post sehr Blumen-lastig, aber auch ein Welpenbild hat sich darunter gemogelt ;)






Macht doch alle mit, bis zum 19. Juli habt ihr noch Zeit.

Grüße :)

Alverde

#EOTD mit "Sahara Treasure"

14:00

Hallo ihr,

heute möchte ich euch fix mein AMU zeigen, welches mir richtig gut gefällt.
Auch mein restliches Make up gefällt mir ganz gut, nur hätte ich eine andere (wärmere) Farbe für die Lippen wählen sollen.



Verzeiht mir bitte meinen Mascarapatzer, aber es war noch sehr früh :)

Benutzte Produkte
  • Urban Decay Primer Potion "Original" - Base
  • Sleek Blush "Honour" - Crease und unterer Wimpernkranz
  • Urban Decay "Barlust" - vertiefen der Crease und unterer Wimpernkranz
  • L`Orèal "Sahara Treasure" - bewegliches Lid
  • Lancome Hypnôse Doll Eyes Mascara
  • Sigma Brow Powder "Scarlett"
  • Alverde Augenbrauengel "Braun"

Das Gesicht hab ich relativ schlicht gehalten. Meine Lieblingsfoundation von Bourjois, dazu ein wenig Bronzer und der Lip Smoother in "Cake Pop" von Catrice (hätte vielleicht lieber zu "Eva`s Nude" greifen sollen).

Was kam bei euch heute aufs Gesicht und vor allem auf die Augen?

Grüße :)

Augen

Catrice It - Pieces ... meine Ausbeute inklusive erstem Eindruck und Swatches

19:08

Hallo ihr,

auf einigen Blogs werden ja schon Produkte aus dem neuen Catrice Sortiment vorgestellt und als ich gestern bei dm war habe ich einen gut gefüllten Aufsteller gefunden und 4 Dinge mitgenommen.
Ich möchte euch heute einen kurzen ersten Eindruck liefern und Swatches zeigen. Die ausführlichen Reviews folgen im Laufe des Wochenendes bzw. Anfang nächster Woche und werden dann hier auch verlinkt.


Beautifying Lip Smoother

Schon in der Pressemeldung war meine Aufmerksamkeit geweckt worden. Die Ähnlichkeit zu den Produkten von Clarins ist ja unübersehbar und ich war mehr als gespannt.
Der Lipbalm soll für gepflegte Lippen sorgen, in dem er sie zum Glänzen bringt und feine Linien aufpolstert. Die Intensität der Farbe ist wie die eines Glosses, allerdings empfand ich das Gefühl auf den Lippen viel angenehmer als bei einem Lipgloss. Der Balm pflegt, spendet eine dezente Farbe, die sich auch gleichmäßig abträgt. Auch nach Stunden fühlen sich die Lippen noch gepflegt an, obwohl die Farbe längst verschwunden ist. Der Auftrag gelingt mit dem Applikator problemlos. Die Lipbalms duften vanillig.

Ich habe mich für die Farben "Apricot Cream" (ein Peachton mit goldenem und peachigen Schimmer) und "Cake Pop" (ein Rosa mit goldenem Schimmer) entschieden, wobei "Cake Pop" auffälliger ist. "Apricot Cream" verleiht eher Glanz und lässt die Lippen gesund aussehen.

Für mich eine absolute Kaufempfehlung, wenn man auf eher dezentere und glossige Lippen mag.

9ml kosten 3.45€ und sind 12 Monate haltbar.

Velvet Matt Eyeshadow

Neben den Lip Smoothern werden auch die Velvet Matt Lidschatten unglaublich gehypet und auch ich kam nicht an ihnen vorbei. Interessiert hat mich nur "Al Burgundy", da ich eine kleine Schwäche für diese Farbfamilie besitze. Die Lidschatten sind extrem empfindlich, einigen sind sie wohl beim Transport zerbröselt, mein Exemplar hat einen Riss beim Weg nach Hause erlitten, das finde ich schon ein wenig ärgerlich. Die Oberfläche fühlt sich sehr seidig und fast ein wenig kühl an, ich besitze keinen Lidschatten, der eine ähnliche Textur aufweist. Die Pigmentierung ist hoch und ich bin schon gespannt, wie er sich am Auge machen wird. "Al Burgundy" ist ein dunkles Violett mit einem leicht rötlichen Unterton.

Der Lidschatten bekommt eine Kaufempfehlung für Textur, Farbe und Beschaffenheit. Für den Transport in Watte packen, damit er in einem Stück auf den Schminktisch ankommt.

3.5g sind für einen Preis von 3.95€ erhältlich und sind 12 Monate haltbar.


Luxury Lacquers

Ein Impulskauf, über den ich mich im Nachhinein ein wenig ärgere. Die Farbe ist toll, der Lack als Topper super, aber ich trage solche Lacke im Endeffekt einfach nicht. Mit durfte "Plum Fiction" ein tiefes Violett mit goldenem und violetten Glitzerpartikeln, wobei die violetten Glitzerpartikeln in 2 Größen im Lack schwimmen. Der Lack lässt sich gut lackieren, trocknete auf dem Nagelstick relativ zügig, sollte meiner Meinung nach aber eher als Topper verwendet werden, da für ein deckendes Ergebnis zu viele Schichten benötigt werden. Der Lack riecht relativ stark, also stärke als Lacke von Essie beispielsweise.

Wer Glitzertopper mag bekommt hier ein schönes Exemplar, für einen tollen Preis. Der Lack bekommt eine Kaufempfehlung.

11ml sind enthalten, kosten 3.45€ und halten 36 Monate.


Was durfte bei euch aus dem neuen Sortiment mit und worauf freut ihr euch schon am meisten?
Ich freue mich schon auf das Müller exklusive Sortiment, da dort einige Dinge erscheinen, die ich wirklich spannend finde, auch wenn ich es schade finde, da Müller ja nicht so flächendeckend vertreten ist wie dm.

Grüße :)

Essie

Essie- "Too Taboo"

17:58

Hallo ihr :)

Heute möchte ich euch meinen neusten Lack von Essie vorstellen.
Bei meinem letzten Drogeriebesuch durfte "Too Taboo" aus der gleichnamigen Kollektion mit.

Es soll sich wohl um Neonlacke handeln, ich empfinde es aber mehr als leuchtende Farben, richtig Neon geht anders, hübsch ist die Farbe aber allemal
 


"Too Taboo" ist ein auffälliges Fuchsia und kommt ohne Glitzer oder Schimmer daher. 
Eine dickere Schicht ist bereits deckend, ich bevorzuge allerdings 2 dünnere Schichten.
Auf den Bildern könnt ihr gut das semi-matte Finish sehen, das der Lack entwickelt, wenn er getrocknet ist. Ist an sich ganz hübsch, ich pinsel aber eine Schicht Topcoat darüber. 



Ich finde die Farbe super für den Sommer und bin sehr froh, dass ich sie gekauft habe.

Der Lack kostet wie alle Lacke von Essie 7.95€.

Habt ihr etwas aus der Kollektion gekauft? 

Grüße :)

aufgebraucht

Aufgebraucht #4

14:00

Hallo ihr :)

Meinen letzten Aufgebraucht Post gab es im April, seitdem hat sich wieder eine Menge an leeren Produkten angesammelt und die möchte ich euch heute zeigen.
Ich musste die Sachen ein wenig aufteilen, da sie alle gesammelt einfach nicht vernünftig auf ein Bild gepasst haben.
Los gehts :)


                             
Dusch- und Badeprodukte

Nivea Cashmere Moments Creme - Öl - Dusche

Die Nivea Duschecreme habe ich im Winter benutzt und für die kalte Jahreszeit war sie perfekt. Ein warmer und doch blumiger Geruch und die Haut wurde nicht ausgetrocknet. Für den Sommer wäre es mir zu viel und zu schwer, aber im Winter würde ich sie durchaus wieder kaufen.

Dove Reichhaltige Pflegedusche

Die Cremeduschen von Dove mag ich sehr gerne und auch die Duftrichtungen, die Dove auf den Markt bringt gefallen mir meist sehr gut. Hier fand ich den Geruch ok, die Winter Edition aus dem Winter zuvor hat mir aber besser gefallen. Die Dusche trocknet die Haut nicht aus und im Winter werde ich bestimmt wieder darauf zurückgreifen, wenn mir der Duft gefällt.

Balea Exotische Vanille Creme- Öl Bad

Noch so ein Winterüberbleibsel. Der Geruch war ok, es hätte ein wenig mehr Schaum sein können. Der Badezusatz hat die Haut weder sonderlich gepflegt noch ausgetrocknet. Nicht unbedingt ein Nachkaufkandidat.

Kneipp Erkältungsbad Spezial

Ich gestehe, dass ich eine Schwäche für Erkältungsbäder habe. Sobald sich eine Erkältung anbahnt springe ich mit Freude in Eukalyptusbäder und das nicht nur im Winter. Die Marke ist hier eher zweitrangig und ich habe immer ein Fläschen im Badezimmer stehen. Prinzipiell würde ich den Kneipp Badezusatz nachkaufen, aber für weniger Geld gibt es von Balea mehr Eukalyptus für den kleinen Koala in mir :)


 
Deodorants

Garnier Mineral Ultra Dry & Clean Sensation

Beide Deos haben gut und dezent gerochen, waren also keine Konkurrenz zu meinem Parfüm. Die Wirkung war ok, wenn ich auf Arbeit aber einen stressigen Tag (schwitzen in der Röntgenschürze, ständiges Hin- und Herrennen,etc.) musste ich nachlegen, damit es zu keiner Geruchsentwicklung kommt. Da ich für mich nun die perfekte Deokombination gefunden habe, die jeglichem Stress standhält, werden diese Deos nicht nachgekauft.

Rexona Maximum Protect

Mein heiliger Gral. Ohne Quatsch, dieses Deo ist meine große Liebe. Abends nach dem Duschen aufgetragen schützt es mich etwa 20 Stunden zuverlässig vor Nässe und Gerüchen. Ich habe bereits die dritte Packung im Gebrauch und werde es immer wieder nachkaufen.

Rexona Shower Fresh

Die Deowirkung war gut, der Geruch ist super. Leider hinterlies es bei mir weißeSpuren auf dunkler Kleidung. Würde ich nachkaufen, aber hier verhält es sich so wie mit den Deos von Garnier.

An dieser Stelle möchte ich noch kurz erwähnen, dass mich Aluminium in Deodorants nicht stört. Auf Instagram habe ich die Diskussionen mitverfolgt und ich kann jeden verstehen, der Angst vor einer Krebserkrankung hat und deswegen auf Aluminium verzichtet. In meiner Familie war (und ist es ja irgendwie dann immer noch) Brustkrebs auch ein Thema und natürlich habe ich dadurch ein erhöhtes Risiko, aber ich für mich habe die Entscheidung getroffen, dass ich mich nicht verrückt machen lasse und mich auch daher nicht rechtfertige. Ich nutze Deos mit Aluminium und btw finde ich Angelina Jolie und ihre Entscheidung doof, aber nun reicht es zu dem Thema :)




Haarpflege

Schauma Superfrucht Nährpflege Creme - Spülung & Phyto - Coffein Kräftigungs - Spülung

Ich fand beide Spülungen nicht so toll, sie haben meine Haare extrem beschwert und kamen daher nur noch beim Rasieren zum Einsatz.

Balea Tiefenreinigungsshampoo

Große Liebe und bereits nachgekauft. Befreit die Haare von allen Rückständen und trocknet sie nicht unnötig aus. Absolute Empfehlung.

Balea Repair + Pflege Anti - Spliss Serum

Das Serum besitzt einem göttlichen Duft, aber ich habe für mich nicht die richtige Dosierung herausgefunden. Meine Haare sind sehr dünn und neigen zum schnellen Nachfetten. Habe ich etwa einen halben Pumpstoß benutzt, dann sahen meine Längen schnell strähnig aus. Habe ich extrem wenig benutzt war kein Resultat zu sehen. Für mich daher kein Nachkaufprodukt.

Carita Intense Colour Shampoo

Dieses Pröbchen bekam ich von meiner Kosmetikerin und ich mochte es sehr gern. Das Shampoo ist sehr ergiebig, macht die Haare schön weich überpflegt sie dabei aber nicht. Würde ich prinzipiell nachkaufen, aber ich teste im Moment ein etwas günstigeres Shampoo.

L`Orèal Professionnel Sensi Balance

Dieses Shampoo mag ich wirklich sehr, sehr gern. Es enthält keinen Alkohol und trocknet so mein strapaziertes Haar (Blondierung sei Dank) nicht aus. Außerdem ist es sehr sanft zur Kopfhaut und beschwert mein feines Haar nicht. Wie ich oben schon erwähnte teste ich gerade ein anderes Shampoo, aber ich denke, dass ich mir dieses Shampoo trotzdem nachkaufen werde und dann zwischen den Beiden wechseln werde.


Gesichts- und Körperpflege

L`Occitane Cleansing Gel

Oh mein Gott, was freue ich mich jeden Tag aufs Gesicht waschen :) Dieses Reinigungsgel riecht wie eine frisch gemähte Wiese und ich liebe, liebe, liebe diesen Duft. In Kombination mit meiner Mia2 reinigt es mein Gesicht wunderbar. Im Winter konnte ich es nicht nutzen, weil meine Haut extrem trocken war und ich musste auf eine Reinigungsmilch umsteigen, für die wärmere Jahreszeit ist das Gel jedoch mein Favorit und ich habe es nachgekauft.

One Love Organics Brand New Day

"Microderma Scrub & Masque"  dieses Peeling habe ich bei Maya Mia auf Youtube entdeckt und gleich bestellt. Am Anfang hatte ich Probleme mit dem Geruch, den ich als sehr extrem emfpand. Das Peeling enthält Extrakte von Ananas, die sehr stark hervorrochen, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt und das Ergebnis hat mich begeistert. Meine Haut war babyweich und fühlte sich sehr gepflegt und überhaupt nicht ausgetrocknet an. Ich werde es mir auf jeden Fall nachkaufen dann auch in der Fullsize Größe.

Avène Mattifying Fluid

Eine leichte gelartige Tagespflege. Als meine Haut verrückt gespielt hat und ich mit extremen Unreinheiten zu kämpfen hatte, war dieses Fluid wunderbar zu meiner Haut. Die Haut wurde mit Feuchtigkeit versorgt und ich habe nicht so schnell geglänzt. Einzig die Verpackung ist ungünstig, denn eines morgens war das Fluid einfach leer. Ich fände es schön, wenn man den Füllstand irgendwie erkennen könnte. Werde ich nachkaufen.

L`Occitane Handcreme

Dies war eine LE und sie duftete herrlich nach Kirschblüten. Die Pflegeleistung war gut, die Hände waren nach dem Eincremen nicht unangenehm fettig. Wenn ich nicht noch so viele Handcremes hätte, die unbedingt geleert werden müssen, würde ich mir eine Handcreme von L`Occitane nachkaufen.

Kiehl`s Creme de Corps

Gute Pflegeleistung, toller Geruch und meine allgemeine Sympathie zur Marke Kiehl`s haben mich zum Nachkauf animiert :)

Lavera Pflegemaske Intensiv

Die Maske war für mich ein Flop. Die Pflegeleistung war eher mäßig und der Geruch war einfach nur furchtbar. Ich habe noch eine Maske von Lavera hier und traue mich nicht sie zu benutzen, weil ich Angst habe, dass sie auch so grauenhaft riecht. Daher ist ein Nachkauf absolut ausgeschlossen.


Meinen vollsten Respekt an alle, die bis hier durchgehalten haben. Ich freue mich, diesen riesigen Müllberg jetzt endlich zu entsorgen :)

Grüße :)






L`Oreal

L`Orèal Color Riche Collection Exclusive "Eva`s Nude"

21:12

Hallo ihr :)

Ich hatte euch ja bereits von meinem Ausflug an die L`Orèal Theke berichtet und euch auch schon das erste Produkt vorgestellt.
Neben dem wunderbaren Lidschatten durfte noch ein Lippenstift mit.

Viele Lippenprodukte besitze ich noch nicht und momentan greife ich doch täglich zu Lippenstift, hauptsächlich im dezenteren Farbbereich, da ich mich mit knalligen Lippen (noch) nicht so wohlfühle.

Dementsprechend schaute ich mir die Nude Kollektion an und entschied mich dann für "Eva`s Nude".



"Die Forschung von L'Oréal Paris hat reine und feine Farbpigmente gewählt, damit die Farbe optimal verteilt wird. Die Lippenstifte lassen Ihre Lippen durch die Anreicherung mit Mikro-Perlen-Glanz raffiniert strahlen."





Die Farbe entspricht exakt meiner eigenen Lippenfarbe und ist daher extrem unauffällig an mir :) Der Lippenstift ist sehr cremig, lässt sich einfach auftragen und hinterlässt ein gepflegtes Gefühl auf den Lippen. Die Haltbarkeit leidet natürlich unter der Cremigkeit, vorsichtiges Trinken wird überstanden, aber nach 2 Stunden muss man schon nachlegen. Da die Farbe aber so dezent ist funktioniert das auch ohne Spiegel. Die Farbe verblasst sehr gleichmäßig auf den Lippen, was ich als weiteren Pluspunkt empfinde. Der Lippenstift ist relativ stark parfümiert, wer damit tendenziell Probleme hat sollte lieber vorher Probe schnuppern. Mein einzigen Kritikpunkte sind zum einen die Verpackung, an sich gefällt sie mir recht gut, für schwarz bin ich ja immer zu haben und die Kombination ist recht zeitlos, aber die gummierte Oberfläche ist recht schmutzanfällig, was man auf den Bildern sehr gut erkennen kann und wenn man den Lippenstift für mehr Intensität etwas schichten will, dann wirkt es auf den Lippen nicht mehr ganz so schön, die verschiedenen Schichten sind dann deutlich zu sehen.


In meiner bescheidenen Sammlung befindet sich kein Dupe.


Der Lippenstift kostet 7.95€, eine Mengenangabe konnte ich nicht finden und kaufen könnt ihr die insgesamt 4 Nuancen in den gängigen Drogerien.

Mich persönlich reizt noch "Jennifer`s Nude" und ich denke, dass diese Farbe bald bei mir einziehen darf.

Für mich ist "Eva`s Nude" ein perfekter Einsteiger Lippenstift, der preislich auch für Nicht.Lippenstift-Junkies absolut verträglich ist. Wer dezente Farbe auf den Lippen mag und sich an häufigen Nachlegen nicht stört, dem kann ich diese Farbe durchaus empfehlen.

Grüße :)

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten