Astor Perfect Stay Smooth Velvet Nagellack "610 Sensual Candle"

Januar 06, 2014

Hallo,

heute möchte ich euch einen limitierten Lack von Astor zeigen.
Ich bin, glaube ich zumindest, mal wieder etwas spät dran mit der Vorstellung, aber als ich Donnerstag im Rossmann meines Vertrauens war, hüpfte mich ein voller (Provinz sei Dank!) Aufsteller an. Die Lacke wurden ja auf einigen Blogs gezeigt, aber in meinem dm hab ich den Aufsteller nie entdeckt und da warfür mich die Sache eigentlich durch. War jetzt kein Drama, da ich nicht wirklich auf der Jagd nach einem der Lacke war, aber wenn man schon mal vor einem vollen Aufsteller steht, dann guckt man auch mal und bei lila Nagellackt werd ich meistens schwach.




Der Lack besitzt ein dunkles Lila als Basisfarbe und ist mit silbernen und auch pinken Glitzerpartkeln durchzogen. Im Fläschen und auch auf den Sticks sehen die Glitzerpartikel recht grob aus (Makromodus sei Dank), in der Realität ist der Lack sehr fein und dadurch auch elegant. Das Besondere an diesem Lack ist, dass er matt antrocknet. Der Effekt st sehr interessant und ich musste mir auch immer wieder den Stick nehmen und ihn angucken, ich finde es aber irgendwie doch schöner, wenn ein Topcoat darübergegeben wird. Der Lack gewinnt dadruch meiner Meinung nach an Tiefe (aber das kann auch Einbildung sein). Der Pinsel ähnelt dem Essiepinsel, breit und abgerundete Ecken, was ich sehr mag und mir das Lackieren auch sehr erleichtert. Lackiert habe ich den Lack noch nicht und kann daher nocht nichts zur Haltbarkeit sagen (ich wollte euch den Lack ber relativ "schnell" zeigen, damit ihr noch die Chance habt, ihn euch zu kaufen), aber ich besitze einen Lack von Astor und der hat bei mir sehr gut gehalten. Die Deckkraft des Lackes ist gut, für die Ergebnisse auf den Bildern habe ich 2 dünnere Schichten lackiert, eine Dicke würde vielleicht auch reichen.




Der Lack kostet um die 5€.

Habt ihr diesen Lack oder einen anderen Lack der Kollektion gekauft?
Wie gefällt euch der matte Effekt?

You Might Also Like

0 Kommentare

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit Hourglass How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kat von D Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Reisen Review Revlon Rezept Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten