Dupealarm #3 Smoked Palette Urban Decay & MUA

13:25

Hallo,

ich habe euch vor kurzem ja die Smoked Palette von Urban Decay vorgestellt und meine Liebe zu ihr bekundet :)
MUA hingegen ist ja für seine Dupes von Urban Decay Paletten bekannt und nun gibt es seit einer Weile auch eine Smoked Palette von MUA.
Diese Palette möchte ich euch heute vorstellen, um denjenigen unter euch, die nicht bereit sind über 40€ für eine Lidschattenpalette auszugeben, eine Alternative zu zeigen.

Bestellt habe ich die Palette direkt im Onlineshop bei MUA und sie hat 6£ gekostet. Der Versand kostet knappe 5£.
Es gibt auch immer einige Sachen im Sale, da habe ich auch zugegriffen und stelle euch meine Errungenschaft in einem separaten Post vor.

Nun aber zum Vergleich, der ziemlich bildlastig wird.

Generell ist zu den Bildern zu sagen, dass der linke Swatch von MUA ist und der rechte von Urban Decay; geswatcht habe ich auf der I love Stage Base von Essence; die Bilder sind im dürftigen Tageslicht entstanden.

Die Texturen der MUA Lidschatten haben mich extrem überrascht, sie sind seidig, sehr gut pigmentiert und krümeln überhaupt nicht. Zur Verarbeitung kann ich noch nichts genaueres sagen, ich denke aber, dass die ähnlich hervorragend sein wird.

Bevor ich euch die Bilder zeige noch ein kurzer Faktenvergleich

  • Preis
    • Urban Decay "Smoked Palette" : 49$ ~ 36.63€ (plus Versand)
    • MUA "Smoked Palette" : 6£ ~ 7.19€ (plus Versand)
  • Inhalt
    • Urban Decay : 10 Lidschatten à 0.8g, 1 Eyepencil 1.2g & UDDP 3.7 ml
    • MUA: 10 Lidschatten & 1 Eyepencil gesamt 17g
  • Verpackung 
    • Urban Decay: Etui mit Reisverschluss, innen mit Pappe ausgekleidet, Spiegel integriert
    • MUA: Verpackung vollständig aus Plastik, ohne Spiegel
  • Verfügbarkeit
    • beide Marken nur im Ausland oder über Onlineshops

















Fazit :
Beide Paletten zusammen braucht man sicher nicht und ich überlege auch noch, ob ich die Palette von MUA behalte oder verlose, aber nicht weil mich die Qualität nicht überzeugt hat, sondern einfach, weil ich beide Paletten nicht genügend benutzen würde und das fände ich sehr schade.
Qualitativ kann die MUA Palette ohne weiteres mit der Urband Decay Palette mithalten.
Für den geringen Preis bekommt man ein wirklich gutes Dupe zur "Smoked Palette" von Urban Decay, lediglich bei den letzten 4 Tönen sieht man, dass die Lidschatten von Urban Decay eine schwarze Base besitzen und die von MUA eben nicht. Mir gefällt diese schwarze Base einen Ticken besser, es fällt mir jetzt aber nur auf, weil ich den direkten Vergleich habe.
Bei beiden Paletten bekommt man einen Eyepencil dazu,wobei hier klar Urband Decay die Nase vorn hat. "Perversion" ist einfach das schwärzeste Schwarz (ähm ja, wie soll ich es sonst nennen ^^), dass ich je bei Eyelinern gesehen habe. Einmal angetrocknet ist er auch wischfest, der MUA Eyepencil hingegen verschmiert leicht.
Wem knappe 40€ zu teuer sind, dem kann ich guten Gewissens die MUA Palette an Herz legen, wer sich den kleinen Luxus gönnen möchte, der kann auch bedenkenlos zur Urban Decay Palette greifen.

Nun noch eine kleine andere Erkenntnis, die ich durch diesen Vergleich gewonnen habe. Ich überlege schon ewig, ob und welche Naked Palette ich mir zulegen soll. Diese Entscheidung wurde mir nun abgenommen: ich werde mir beide Paletten von MUA zulegen und dabei trotzdem noch ordentlich sparen .... gnihihihihi :)

Was meint ihr, hättet ihr Lust auf eine Verlosung der MUA Palette?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. oh ein toller Vergleich, vielen Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  2. @Luisa. Fand es sehr spannend die beiden Paletten zu vergleichen! LG :)

    AntwortenLöschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten