Sigma Cleansing & Polishing Tool

15:37

Hallo,

bereits hier habe ich euch erzählt, dass ich mir das Cleansing & Polishing Tool von Sigma zuglegt habe.
Etwa einen Monat habe ich das gute Teil jeden Abend benutzt und möchte euch nun meine Erfahrungen und ein kleines Fazit kundtun.
Die Bürste kommt in einer Verpackung aus Plastik in der das Gerät und die Bürsten untergebracht sind, stelle es mir auch praktisch für Reisen vor und so hässlich macht es sich im Bad jetzt auch nicht :)



Zusätzlich zur wasserfesten Bürste (ich benutze meine immer unter der Dusche und sie liegt auch in der Dusche und funktioniert bis jetzt einwandfrei) werden 3 verschiedene Bürsten geliefert.
Die super-softe Bürste (soft brush) ist komplett rosa Borsten und wird für die täglich Reinigung empfohlen, die nicht-mehr-ganz-so-softe Bürste (medium brush) besitzt weiße (härtere) und mehr rosa (weiche) Borsten und ist schon etwas gröber. Sie sollte nicht täglich im Gesicht angewendet werden und eignet sich auch für den Körper.
Die dritte Bürste (firm brush) besitzt mehr weiße als rosa Borstenist vor allem für trockene Körperstellen wie die Ellbogen, Knie oder Füße gedacht.
Zusätzlich gibt es noch ein Bürsten-Kit, das sich Spa Solution nennt, es enthält 2 Bürstenköpfe aus Silikon und ein Bimsteinaufsatz. Dieses Kit habe ich (noch) nicht, finde es aber sehr interessant und überlege es mir zuzulegen.



Es müssen 2 normale Batterien eingelegt werden und es kann losgehen ... die Bürste hat einen Knopf, drückt man diesen einmal setzt sich das Gerät in der langsameren Geschwindigkeitsstufe in Bewegung, drückt man den Knopf nochmals dreht sich die Bürste schneller, ein dritter Knopfdruck schaltet das Gerät aus.

Wie bereits erwähnt benutze ich das Gerät abends, da ich es wunderbar zum Entfernen von Make up finde. Mein AMU entferne ich vor dem Duschen, der Rest vom Make up wird von der Bürste entfernt.
Ich feuchte mein Gesicht an, gebe einen Klecks meines Reinigungsgels auf die Bürste, schalte sie ein und gehe dann über mein Gesicht (etwa 1 Minute).
Danach spüle ich mein Gesicht ab und trage meine normale Nachtpflege auf.
Nach der Reinigung fühlt sich meine Haut porentief rein und sehr sanft an, ich bilde mir auch ein, dass meine Poren minimal dezenter geworden sind und ich auch nicht mehr so viele Unreinheiten habe.

Ich habe jetzt immer die weiche Bürste benutzt, weil ich überrascht war, dass sie nicht so weich war, wie ich erwartet hatte ... wer also sehr sensible Haut hat sollte sich mal die Silikonaufsätze anschauen, denn da könnte die Soft Brush zu unsensibel sein (mir fällt gerade keine bessere Beschreibung ein ^^). Für mich ist die Intensität aber genau richtig.
Die Medium Brush habe ich einige Male für den Körper benutzt und war auch sehr zufrieden damit, die dritte Bürste habe ich noch nicht ausprobiert.

Bestellen könnt ihr das Cleansing & Polishing Tool bei Sigma direkt (hier sind jetzt die Soft Brush, Extra-Soft Brush - aus Silikon und der Massager - aus Silikon enthalten) für 43$ bestellen. Ich hatte bei Lovelycosmetics für 39.99€ bestellt, aktuell ist es dort ausverkauft. Bei beiden Anbietern kommen Versandkosten dazu.
Bei beiden Shops könnt ihr die einzelnen Bürsten (soft, medium und firm) für 10$ bzw. 9.99€ nachkaufen.

Ich selbst war diesen Lobeshymnen gegenüber diversen Reinigungsbürsten sehr skeptisch und war froh, als ich dieses erschwingliche Reinigungstool entdeckt habe und nun bin ich vollkommen überzeugt.
Einen Vergleich zu einer Clarisonic Bürste kann ich leider nicht anstellen, da ich persönlich nicht bereit war soviel Geld auf den Tisch zu packen, aber ich bin mit dem Sigma Tool mehr als zufrieden und kann es guten Gewissens empfehlen.
Wenn ihr also auf der Suche nach einer elektrischen Reinigungsbürste fürs Gesicht seid und ihr kein kleines Vermögen dafür ausgeben wollt, dann seid ihr bei diesem Tool genau richtig.


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Danke für die Verlinkung zu meinem Shop ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, finde deinen Shop super und werde bestimmt bald wieder etwas bestellen :)

      Löschen

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten